Über uns

Wer wir sind, was wir tun, wohin wir gehen.
Tradition
Geschichte
Zukunft

Waldmark Horn wurde am 11. Mai 1904 am Galgenberg bei Horn gegründet und ist heute eine moderne, aktive Mittelschulverbindung, die sich einerseits ihrer Tradition bewusst ist, andererseits aber auch ihren Blick in die Zukunft richtet.

Waldmark ist eine katholische, österreichische Studentenverbindung und Mitglied im Mittelschülerkartellverband (MKV). Unsere Mitglieder leben nach den Prinzipien Amicitia (Freundschaft), Patria (Vaterland), Scientia (Wissenschaft) und Religio. Gegründet wurde die Waldmark bereits vor über 100 Jahren am 11. Mai 1904.
Weiterlesen...

  • Religio
  • Patria
  • Scientia
  • Amicitia

Komm vorbei! Im Regelfall ist unsere Bude jede Woche am Freitag und am Samstag offen. Wir freuen uns jederzeit über interessierte Gäste, die auf das eine oder andere Getränk vorbeischauen.

News

Waldmark Horn
Waldmark Horn ist hier: Waldmark Horn.Jan 30, 2023 @ 18:04
Waldmark Horn
Dank dem Bildungsscheck des NÖMKVs durfte die Waldmark Horn letzten Samstag (28.01) einen Workshop des Figl-Instituts genießen. Thema war Personal Growth und die Seminarleitung übernahm Kartellbruder DieWalze.

Den Nachmittag lang lernten wir viele Praktiken zur Selbstverbesserung. Mit interaktiven Gruppenaktivitäten konnten wir möglichst viel aus dem Workshop mitnehmen.

#figl #nömkv #nömkvbringts
Waldmark Horn
Waldmark Horn ist hier: Waldmark Horn.Jan 10, 2023 @ 21:08
Waldmark Horn
Die Waldmark Horn freut sich, dich am Freitag den 13. Jänner zu uns auf die Bude zu einem Spieleabend einzuladen. Mario Party, Mario Kart, Poker, Wuzzler und vieles mehr. Auch für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Nimm gerne Freunde oder eigene Spiele mit!!!

⏰Freitag, 13.01.2023 ab 19:00 Uhr
📍Bude, Rathausplatz 4, 3580 Horn

Eure Waldmark Horn!

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen

Unser Team

Franz-Christoph Slavik
Franz-Christoph Slavik
Philistersenior
Jonas Holzbrecher
Jonas Holzbrecher
Senior
Susanna Rabl
Susanna Rabl
Couleurdamenvorsitzende

In Verbindung bleiben